Über uns

Zur Person

Burkhard Schwerin wurde im Rheinland geboren und arbeitete vor seiner Zeit als Tangotänzer als Qualitätsmanager in einer Bank. Er studierte Philosophie und Politikwissenschaften bei Prof. Dr. Hedda Herwig aus München. In seinem Studium beschäftigte er sich insbesondere mit dem Verhältnis von Frau und Mann und mit Themen zu Herrschaft und Macht.

Seine Leidenschaft zum Tango Argentino und zum Stil des Tango de Salón begann in Düsseldorf und entwickelte sich weiter in seiner Wahlheimat München.

Burkhard Schwerin interpretiert den Tango Argentino als einen herrschaftsfreien Raum, in dem die Tanzenden im Mittelpunkt stehen und sich gemeinsam im Tanz begegnen und ausdrücken. Besonderen Wert legt er dabei auf die schöne Bewegung, das schöne Gehen in und mit der Musik, so dass der Betrachter die Tänzer als Teil der Musik und des leidenschaftlichen Gesangs wahrnimmt. Die Schönheit des Tangos entsteht für ihn durch das harmonische Zusammenspiel der Tanzenden.

Zum Unterricht

Burkhard Schwerin unterrichtet den Tango Argentino im Stil des Tango de Salón.

Dieser Tanzstil zeichnet sich durch das elegante Gehen im Tanzen und den schönen Bewegungen in harmonischer Umarmung mit dem Tanzpartner aus. Mit ihren kleinen und großen Bewegungen werden die Tanzenden so zu bildhaften Interpreten des Tangos. Ziel ist es, die Tanzenden für eine nonverbale Kommunikation im Führen und Folgen zu sensibilisieren, die einen harmonischen Tanzstil möglich macht.

Burkhard ließ sich viele Jahre in diesem Stil von deutschen wie auch von argentinischen Tanzlehrern ausbilden und entwickelte sein eigenes Unterrichtskonzept. In seinem Unterricht legt er großen Wert auf individuelle Betreuung und passt die Unterrichtsgeschwindigkeit sowie die Art der Figuren dem jeweiligen Tänzer und Tanzpaar an. Daher legt Burkhard auf Kurse Wert mit geringer Teilnehmerzahl.

Zum Salon

Unterricht und Milongas finden im Tangosalon La Hada statt, der im Stil des Art Deco gestaltet ist. Schönheit als Ausdruck von Harmonie ist dem Tango und dem Art Deco gemeinsam. Daher bildet die zeitlose Eleganz dieses Stils den kongenialen Rahmen für den Tango Argentino, der in der Zeit des Art Decos die europäischen Salons eroberte.

Tango Salon La Hada bietet Anfängern und fortgeschrittenen Tänzerinnen und Tänzern individuell betreuten Unterricht.

“Im Leben muss man eben oft, wie beim Tango, auch mal zwei Schritte nach hinten machen, um dann einen nach vorne zu tun.”
( Daniel Goeudevert ).

Im Tango-Salon la Hada können Sie den Tango Argentino systematisch erlernen
oder Ihre Kenntnisse auffrischen.
Wenn Sie schon länger Tango tanzen, arbeiten wir gemeinsam an Feinheiten,
damit Sie noch harmonischer, musikalischer und eleganter tanzen.

Eine Probestunde ist aufgrund des offenen Kurssystems von Montag bis Samstag jeweils um 19:30 Uhr möglich – bitte kurz anmelden.

Tango-Salon la Hada
Burkhard Schwerin
Riesenfeldstr. 12
80809 München

Kontakt :
Telefon: +49 176 24482941
E-Mail: burkhard.schwerin@web.de